15.08.1998

Samstag, 15.08.98 – Hafentag. Einen ganzen Tag lang lassen mich Crew und Skipper in Frieden und schauen sich die Altstadt von Dubrovnik an. Einen Reiseführer für das alte Ragusa kann ich Euch hier und jetzt nicht bieten, nur ein paar Neuigkeiten: Kriegsschäden gibt es keine und scheint es in der Altstadt auch nicht in größerem Maße gegeben zu haben. Oben auf der Stadtmauer sind zwei zusätzliche Kneipen eröffnet worden, das macht den Rundgang viel angenehmer… Und Wolfgang schafft es nicht mehr, auf dem schmalen Stein in der Mauer am Franziskanerkloster zu stehen, er ist wohl zu dick geworden! Nur Sabine packt es und erhält dafür Applaus auf offener Straße! War ein toller Tag, auch ohne zu segeln!


Zurück zum Törn: Von Portorož nach Korfu - August 1998

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...