06.10.1998

Dienstag, 06.10.98 – Um Mitternacht liegt Portoroz genau nördlich: Kurs West wird Wirklichkeit, beim nächsten Mal soll dieser Längengrad von der anderen Seite her kommend überquert werden.
Wolfgang, Dieter und ich hängen in den frühen Morgenstunden bei Seegang fünf und Wind um sieben Bft so unseren Gedanken nach, aber mit Tagesanbruch kommt wieder Leben in den Rest der Mannschaft, Pantelleria taucht aus den Wolken auf, der Anleger muß vorbereitet werden, und so ist wieder Schluß mit der Romantik. Ein Pärchen aus Finnland läßt uns im Fischerhafen längsseits kommen, der Rest des Tages wird verpennt


Zurück zum Törn: Von Malta nach Mallorca - Oktober 1998

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...