13.03.1999

Samstag, 13.03.99 – Halbzeit! Und seit dem Mittag endlich Passat. Um 12.15 h wird die Genua nach Steuerbord geschiftet, der Wind bläst mir genau auf das Heck, die klassischen Passatwolken (Marke „Kinder malen den Himmel“) über uns, eine Schule Delphine macht Kunststückchen um uns herum, „Gustav“ (der Autopilot) schimpft ab und zu, wenn eine besonders hohe Welle mich etwas querschiebt, und die Mannschaft hat Zeit, mit einem Bierchen auf die zweite Hälfte der Reise anzustoßen.


Zurück zum Törn: Von Kanaren nach Kapverden - März 1999

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...