05.12.1999

Sonntag, 05.12.99 – 18°05’N, 40°26’W
Psssst!
Heute gibt es nur einen ganz kurzen Bericht, weil die ganze Mannschaft Halbzeit gefeiert hat und schon in der Koje liegt.
Das liegt aber auch daran, dass der Passat ja wieder ordentlich bläst und ich zwar rase, aber auch ein bisschen rolle. Das macht das Leben für meine Zweibeiner natürlich etwas anstrengend. Manöver des Tages waren das Großsegel-Bergen und das anschließende Ausbaumen beider Focks zur klassischen Passatbesegelung.
Alles bestens sonst, die zehnte Goldmakrele hat Katharina „auf chinesisch“ als Bergfest-Gala-Diner hergerichtet, ich muss jetzt ganz leise sein und Schluss machen, sonst wacht noch wer auf! Bis morgen!
Und immer schön ruhig bleiben!


Zurück zum Törn: Von Kanaren nach St.Lucia - November 1999

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...