22.01.2000

Samstag, 22.01.00 – Segeln wir eben alle gemeinsam nach Trois Islets! Macht ja auch viel mehr Spaß! Danach dann das übliche Samstagsprogramm: Putzen, schrubben, aufräumen, schließlich muss ich für die nächste Crew auch wieder sauber sein. Wolfgang mietet einen Truppentransporter, setzt Vera und Sabine im Hotel ab und bringt Stefan zum Flughafen: Tschüss, bis nächstes Jahr!Jetzt wird der Truppentransporter am Flughafen gefüllt: Ute Tiepermann-Tepaß, Andreas Tepaß, Robin Siepmann, André Siepmann, Bettina Siepmann und Nico Siepmann. Macht zusammen mit dem Skipper sieben Personen und somit eine glatte Überbuchung. Fast. Weil André (vier Jahre) nämlich noch als halbe Portion (trotz altermäßigen Gardemaßes) durchgeht, und Robin (ein Jahr) so gerade mal als Viertel. Wolfgang freut sich jedenfalls riesig über den ganzen Haufen, das ist nämlich Robins fast komplette Taufgesellschaft! Und ich freue mich auch, segeln en famille sozusagen. Früh übt sich, was ein Seemannspatenbordkind werden will! Prima!


Zurück zum Törn: Von Martinique nach Martinique - Januar 2000

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...