07.02.2000

07.02.2000

Montag, 07.02.00 – Der erste „Ruhetag” kommt mir jedenfalls irgendwie bekannt vor: Die Mannschaft düst mit dem Leihwagen über eine Insel, und der Skipper hält sich wegen „Post erledigen und so…” zurück, verbringt aber den halben Tag mit den neuesten deutschen Illustrierten im erstbesten Straßencafé! Na gut, Seekarten hat er schon mal besorgt, für die nächsten Törns, aber das is ja nu kein Aufwand! Beim Sonnenuntergang bewährt sich das neue Nebelhorn: André (Nico und Bettina können das nämlich nicht!) tutet vom Land aus den Dinghi-Fähr-Service (also Wolfgang) herbei, Beweisfoto anbei!


Zurück zum Törn: Von Martinique nach Martinique - Januar 2000

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...