16.04.2000

Sonntag, 16.04.00 – Leichte Brise, herrliches Segeln, so verlasse ich am Cabo San Antonio die Karibik, so begrüßt uns der Golf von Mexiko.
Ein großer Barracuda landet im Ofen, damit ist die Verpflegung gesichert, deshalb nutzen wir das schöne Wetter und hängen noch eine Nacht dran.
Leider ganz ohne Wind, aber auch ganz ohne Seegang – Gustav steuert, auf dem Laptop zeigen GPS und elekronische Seekarte den Weg, die Wache muss nur ein wenig Ausschau halten, und das ist ja nun zu schaffen, bei fast Vollmond und wolkenlosem Himmel.


Zurück zum Törn: Von Havanna nach Havanna - April 2000

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...