22.05.2000

Montag, 22.05.00 – Den ganzen Morgen klappt das prima mit dem Segeln, auch wenn alle vorher gesagt haben, das man im ICW nicht segeln kann. Blödsinn!
Anstrengend ist es halt, aber viel schöner als nur unter Maschine! Erst in einem schweren Gewitter und in der nachfolgenden Flaute am späten Nachmittag tuckern wir wieder, zumal das Fahrwasser jetzt durch dichte Wälder führt, und da rauscht der Wind nur über den Wipfeln, aber nicht hier unten an Deck!
Geankert wird wieder in einem Seitenarm, diesmal kurz vor Savannah. Und weil der Platz zum Schwojen nicht ausreicht, liege ich ausnahmsweise und zur Abwechslung mal vor Bug- und Heckanker, auch schön!


Zurück zum Törn: Von Miami nach Washington D.C. - Mai 2000

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...