20.08.2000

Sonntag, 20.08.00 – Morgens kommt der Werftbesitzer und drängt zu Eile, ich blockiere die Tankstelle. Kosten tut die Übernachtung nix, „It’s O.K.!“
Bei blauem Himmel, zwei Reffs im Großsegel, fünf ablandigen Windstärken, glatter See und sieben Knoten auf der Logge erspäht der Skipper eine deutsche Flagge: Die Najad „Azimut“ kommt auf! Großes „hallooo“ und die Verabredung, gemeinsam durch den Blynman-Kanal das Kap St. Anne abzukürzen und in Gloucester anzulegen sind die Folge.
Ich bekomme wieder einen glücklichen Umsonst-Liegeplatz (längsseits bei Bill, der seinen Trawler „Odessa“ gerade repariert und deshalb fest liegt) im Fischereihafen, und nach Stadtrundgang und Abendessen versumpfen beide Besatzungen (Ursula und Eckhardt von der Azimut) im „Crow’s Nest“, das kennen alle, die „Der Sturm“ im Kino gesehen haben…


Zurück zum Törn: Von Boston nach Boston - August 2000

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...