14.09.2000

Donnerstag, 14.09.00 – Die von der Marina geliehene Schubkarre sorgt im Supermarkt für ein wenig Aufsehen, ansonsten verlaufen das Bunkern und die anschließende Schiffs-und Sicherheitseinweisung wie bei jedem Crewwechsel: anstrengendes notwendiges Übel einerseits, aber viel Vorfreude und Interesse andererseits.
Am Nachmittag legen wir ab, eine schöne Brise und die Skyline im Sonnenuntergang versüßen den endgültigen Abschied von Boston und Rowes Wharf. Mit den ersten Kreuzschlägen im Hafenbecken lernt mich die neue Mannschaft schnell kennen, nach acht Eingewöhnungsmeilen ankern wir in Perry’s Cove. Ganz einsam einerseits, aber mit Blick auf die hektische Großstadt andererseits.


Zurück zum Törn: Von Boston nach NewYork - September 2000

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...