11.10.2000

Mittwoch, 11.10.00 – Die anderen bleiben alle noch ein paar Tage an Bord, und heute ist großes Besichtigungsprogramm angesagt: Der Hafen von Baltimore hat ein ähnliches „Facelifting“ hinter sich wie der Hafen von Boston.
Ein großes, modernes Aquarium, eine große, alte Fregatte, ein ausgedientes Leuchtfeuerschiff, aufwendig renovierte alte Bausubstanz im Kontrast zu den Wolkenkratzern, und vor allem eine schöne, helle Promenade mit netten Ladenzeilen sorgen für ein belebtes, freundliches Stadtzentrum.
Wolfgang freut sich schon auf seine Freiwoche…


Zurück zum Törn: Von New York nach Baltimore - September 2000

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...