10.02.2001

Samstag, 10.02.01 – Auf dem Weg zum Ankerplatz „Aquardiente“ beißen zwei große Riffbarsche. Einer hat Glück (und darf weiterschwimmen), der andere bekommt Rum hinter die Kiemen und ein letztes Ruhebett aus Weißkohl in Kokosmilch, zusammen 45 Minuten gebacken, dazu einfach ein kühles Bier, nachdem sich die Mücken wieder in die Mangroven verzogen haben – wir liegen nämlich mitten auf einer kleinen Waldeslichtung, anders lässt sich das nicht beschreiben…
(Außerdem war es natürlich wieder ein herrlicher Segeltag bei Passat und blauem Himmel, auf der Riffinnenseite wieder Seegang „0 – 1“, muß ich das eigentlich jeden Tag neu schreiben?)


Zurück zum Törn: Von Isla dela Juventad nach Isla dela Juventad - Januar 2001

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...