14.02.2001

Mittwoch, 14.02.01 – Böses Erwachen: Obwohl ich hier bestens bewacht im Freihafen liege, hat in der Nacht jemand den Kartentisch leergeräumt.
Diebe an Bord, zum ersten Mal seit Beginn der Weltumsegelung!
410,- Dollar, 10,- DM, die Digitalkamera (leider keine Bilder vom nächsten Törn!), die kleine Ixus-Kamera, die halbe CD-Sammlung, eine Hose von Stephan – weg.
Der Rest des Tages ist deshalb ziemlich unerfreulich, wegen Behördenkram und so. Außerdem brütet Wolfgang über der Frage, ob es richtig war, den Niedergang unverschlossen zu lassen, das hat wenigstens verhindert, dass Schäden angerichtet wurden, war aber natürlich andererseits einladend.
Die Kreditkarte, alle Papiere, alle Navigations- und Kommunikationsgeräte hat der Dieb jedenfalls dagelassen, ein wenig Glück im Unglück also, und deshalb Grund genug für Gerdi und Wolfgang (Stephan sitzt um 15.00 h im Flieger nach Havanna, guten Flug – und bis nächstes Jahr!), abends ordentlich zu feiern…


Zurück zum Törn: Von Isla dela Juventad nach Isla dela Juventad - Januar 2001

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...