25.02.2001

Sonntag, 25.02.01 – Der Leihwagenverleiher sagt, dass zwei Taxis billiger sind als ein Leihwagen.
Und bequemer.
Und deshalb verteilt sich meine Mannschaft auf Walter Röhrl und Michael Schumacher und düst durch die Mangoplantagen nach Trinidad.
Weltkulturerbe! Mit dem Ende des Zuckerbooms um 1860 fiel Trinidad in einen Dornröschenschlaf, und zur Zeit wacht es genauso auf, wie es damals eingeschlafen ist: als komplette kolonialspanische Stadt. (Die reichlichen Details bitte aus den handelsüblichen Reiseführern!)
Zurück in Cienfuegos gibt es mal wieder was zu feiern, nämlich Halbzeit. Dazu wird ein Zuckerbaron-Palast im Zuckerbäcker-Stil ausgesucht, leider hat hier die Bedienung immer noch Dornröschenschlaf.
Aber die Salsa-Band auf der Dachterasse des Palastes (der Erbauer muss Alhambra-Fan gewesen sein!) macht mal wieder alles wett…


Zurück zum Törn: Von Isla dela Juventad nach Jamaika - Februar 2001

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...