03.04.2001

Dienstag, 03.04.01 – Claudia und Andreas gehen an Land. Der Flieger nach Deutschland wartet nicht.
Schön, dass ihr da wart!
Die Restmannschaft nutzt das schöne Wetter (deutlich weniger stickig als auf der Atlantikseite, wegen des kalten Humboldt-Stroms!) für einen schönen Segeltag bis nach Taboga.
Die wohlhabenderen Panamesen nutzen die vorgelagerten Inseln zum Entspannen am Wochenende, das funktioniert aber auch an Dienstagen! (Uschi und WolfgangG wie narkotisiert in den Kojen, Sabine mit letzter Kraft zum Hoteltelefon am Ufer und der Skipper mit „Ich-kann’s-noch-gar-nicht-fassen-Gesicht“ und Armbändchen (5-Dollar für den Hoteltagespass!) an der Pauschaltouristen-Bar…)


Zurück zum Törn: Von Panama nach Panama - März 2001

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...