22.05.2001

Dienstag, 22.05.01 – Der Wind wird noch schwächer…
aufgrund der Kontinentalverschiebung wird uns Günther mitsamt seiner Insel wahrscheinlich morgen überholen!
Das darf nicht sein, deshalb wird zum ersten Mal auf dieser Reise der Motor zum Schieben gestartet. Aber nach drei Stunden reicht der Wind für den Blister, auch schön! (Hoffentlich ist Herr Cramer nicht böse, weil das schöne „Warsteiner“-Logo nur von der internationalen Raumstation aus zu sehen ist. 09°53’Süd und 126° 40′ West ist sicherlich die einsamste Pilsener-Reklame der Welt…)
Die Funkrunde findet ohne Günther statt, weil RTL auf seiner Nachbarinsel eine von diesen bescheuerten Survival-Sendungen dreht und die Aufnahmeleitung in dem Hotel auf Contadora wohnt. Und da muß er natürlich helfen…
Die Largo Star ist auch endlich unterwegs, und Marius (der weltberühmte sechs Jahre alte Schildkrötenreiter, dessen Freundschaft sich Wolfgang rühmen darf!) erzählt uns, das er einen Pottwal beim Kaka-machen zugeschaut hat!
Na, das ist ja man aufregend!!!


Zurück zum Törn: Von Galapagos nach Marquesas - Mai 2001

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...