07.06.2001

Donnerstag, 07.06.01 – Irgendwann muss die Wäsche ja noch trocknen! Das kann sie außerdem alleine, deshalb geht meine Mannschaft zum Einkaufen nach Atuona.
Dabei zieht es ihnen die Schuhe aus, denn eine Tafel Schokolade kostet acht Mark. ACHT MARK!!!!!!!!!!
Auch alles andere ist ungefähr 10mal teurer als in Deutschland.
Und deshalb gibt es jetzt und hier eine neue Kofferpackvorschrift für die nächsten Gäste: Am Körper zu tragen: eine Unterhose, eine Badehose, eine Shorts, darüber eine leichte lange Hose, dazu zwei T-Shirts, ein Kuschelwohlfühlpulli oder Hemd, eine leichte Öljacke und um den Hals ein großes Badehandtuch. An den Füßen Badesandalen, auf dem Kopf ein Strohhut mit Passatbändsel. In den Hosentaschen Zahnbürste und Seife, dazu eine Kreditkarte. In den Öljackentaschen zwei dünn gefaltete Bettlaken, den Reisepass, eine Flasche Shampoo, Fotoapparat etc.
Und im Seesack/in der Reisetasche?! – Lebensmittel bis zur Übergepäckgrenze! Wurst, Käse, Bier, Wein, alles!!!!!!
PLÜNDERT ALDI!!!!!!!!!!! (Schnorchelzeug ist übrigens reichlich und in allen Größen außer kleinen Flossen an Bord vorhanden!)


Zurück zum Törn: Von Marquesas nach Marquesas - Juni 2001

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...