17.07.2001

Dienstag, 17.07.01 – Während Klaus und Rüdiger im Jeep über Tahiti düsen, lädt Wolfgang die Crew der „Christianshavn“ (vier Erwachsene und zwei Kinder) zur Hafenrundfahrt ein, die dann in der Taina Marina endet, wo das Einhand-Anlegen ohnehin schwierig gewesen wäre.
Heute im Wettbewerb um die skurrilste Ankunft: Anja Misske und Manfred Dillian (beide aus Hongkong), die eigentlich von Klaus und Rüdiger (die vier kennen sich seit Jugendtagen!) am Flughafen abgeholt werden sollten, sich aber leider beim Überfliegen der Datumsgrenze verrechnet haben und deshalb ebenfalls einen Tag lang Gepäck durch Papeete schleppend und mich suchend verbracht haben…
Zur Feier der trotzdem glücklichen Ankunft und des Wiedersehens fahren alle mit dem lustigen Kleinbus zum Hafen und essen unter freiem Himmel frische Dorade vom Grill an einer der vielen „Roulottes“, wie die Edelpommesbuden hier heißen.
Zurück in der Marina wird der Gewinner des Wettbewerbes um die skurrillste Ankunft begrüßt, denn im Cockpit sitzt Ernst Kellner (ebenfalls zum dritten Mal an Bord, zuletzt New York – Boston), der von einem Einheimischen im Kanu hergerudert wurde, ebenfalls nach einem Tag Gepäckschleppen durch Papeete…


Zurück zum Törn: Von Marquesas nach Tahiti - Juni 2001

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha wird geladen...