25.11.2001

Sonntag, 25.11.01 – Der Wind hat auf Südost gedreht und ist ganz schön stark geworden. Außerdem regnet es.
Gut, dass der Anker nicht gehalten hat, denn hier in der Marina lässt sich so ein Wetter natürlich besser aushalten als draußen in der Bucht. Hafentag für mich. Christine (die Wirtin von gegenüber!) organisiert eine Mitfahrgelegenheit nach Whangarei, da können Mark und Ellen ein bißchen rumbummeln, während Wolfgang mit den Crews der dort liegenden „Muskat“, „Largo Star“, „Orinoko“ und „Subeki“ ein Schwätzchen nach dem anderen hält.


Zurück zum Törn: Von Fidschi nach Auckland - November 2001

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...