20.01.2002

Sonntag, 20.01.02 – Sonntag ist ja Ruhetag bei guten Christen, deshalb darf ich heute nicht segeln. Sylvia, Jutta und Wolfgang wandern am Morgen auf einem dieser wunderbaren, vom Department of Conservation angelegten Pfade bis auf den Walter-Hügel, danach erhält Wolfgang eine Einladung zum Sundowner auf der Mega-Yacht „Flying Wings“, weil er mangels Berührungsangst mit reichen Leuten einfach mal (mit Sylvia als Verstärkung) hinrudert, danach ankern wir eine Bucht weiter neben der „Escara“, wo Esther, Carlo und Martin (alle aus der Schweiz, Robi dolmetscht!) kühlen Chardonnay offerieren, danach ankern wir eine Bucht weiter neben der „Nomzamo“, wo Jutta schon den Pizza-Teig vorbereitet.
Vorher allerdings nochmal eine Wanderung: dieses Mal zum Wasserfall, der Skipper will baden!


Zurück zum Törn: Von Auckland nach Whangarei - Januar 2002

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...