29.01.2002

Dienstag, 29.01.02 – Sylvia und Robi kraxeln morgens auf den Vulkan, aber Wolfgang war da ja schon oben drauf, und so dramatisch hat sich seine Lauffreude trotz der wunderbaren Wege und Pfade dann doch nicht vergrößert, als dass er irgendwo doppelt hinmarschiert…
Ein letztes Mal an Aucklands schöner Skyline entlang, dann liege ich wieder in der Westhaven Marina – 246 wunderbare Meilen seit dem Ableger vor zwei Wochen. Das Abschiedsessen wird im edlen „Sails“ verspeist, was auch (neben den excellenten Speisen und den dazu passenden guten Weinen und schönen Gesprächen) wegen des österreichischen Oberkellners erwähnenswert ist. (Wolfgang: „And where are you from?!“ – der Ober: „A oider Weeaner!“)


Zurück zum Törn: Von Auckland nach Whangarei - Januar 2002

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...