10.04.2002

Mittwoch, 10.04.02 – Die Köchin vom Boat-Club muss mit ihren Hunden zum Impfen auf die andere Inselseite und setzt meine Mannschaft praktischerweise am Einstieg zum Windy Canyon ab. Und dann sind die beiden auf dem Weg zum Mount Hobson. Schmale Schluchten und unendliche Weiten. Und der Gipfelbereich ein unglaubliches Elfenland aus Wurzelwerk und Wipfeln. Von ganz oben dann freie Sicht bis nach Auckland! Und fast bis nach Australien! Der recht steile Abstieg über den Southfork Track dann mehr hüpfend und springend und rutschend (Wolfgang weiterhin in Badelatschen…) als gehend, eine Einpersonendrahtseilhängebrücke erfordert dann noch ein bißchen Extramut, und am Abend fallen die beiden erschöpft und glücklich ins Cockpit!


Zurück zum Törn: Von Whangarei nach Fidji - April 2002

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...