09.06.2002

Sonntag, 09.06.02 – Frühstück mit frischem Hefebrot aus der Dorfbäckerei: das sind drei Frauen und ein Haufen Kinder um eine Feuerstelle in einer Palmwedelhütte…
Sawa-i-Lau ist für seine Höhlen berühmt, da wurden nämlich Teile der „Blauen Lagune“ gedreht. Morgens sind aber noch keine Tagestouristen vom Festland da, deshalb hat meine Crew Höhlen und Strände für sich allein. Das Schnorcheln in der Doppelhöhle (eine mit, eine fast ohne Licht) muss „der Hammer“ sein, sagt Wolfgang, aber ich darf bei solchen Ausflügen ja nie mit. Dabei würde ich ja auch mal gerne von unten blau angeschimmerte Unterwasserstalaktiten sehen!
Gesegelt wird auch noch: Rauschefahrt bei weiterhin starkem Passat nur unter Fock bis in die Natuvalo Bay auf Naviti. Die Einheimischen haben hier ein kleines Rucksacktouristenresort aufgebaut – ganz traditionell mit Palmwedelhütten! Yachties sind zum Abendessen willkommen! Guten Appetit!


Zurück zum Törn: Von Fidji nach Fidji - Mai 2002

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...