03.01.2003

Freitag, 03.01.03 – Und dann gibt es ja noch diese besonders faulen Tage, hier mal der bisher knappste Original-Logbucheintrag dieses Törns: „12.00 h: Anker auf, Mot an u. aus, F 1 gesetzt, Wind E 2, See 1, heiter, Baro 1020, 15.20 h: Mot. An. F 1 geborgen, fest an Mooringboje in Opua.“ Aber so faule Tage sind auch schöne Tage, zumal abends im Yachtclub viele Freunde in großer Runde versammelt sind!


Zurück zum Törn: Von Auckland nach Whangarei - Dezember 2002

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...