05.03.2003

Mittwoch, 05.03.03 – Martin poliert mein Unterwasserschiff, während meine Besatzung mich an und unter Deck auf Hochglanz bringt. Wie immer bei Crewwechsel, denn am Nachmittag stehen Dagmar Anemüller, Michael Merkl, Peter Zysno (waren alle drei schonmal hier an Bord!) und (flugtechnisch später in der Nacht) Klaus Noack im Cockpit: Willkommen an Bord! Roland bleibt noch, Uschi fliegt morgen, das ergibt trotzdem „volles Haus“ für den Törn nach Australien!


Zurück zum Törn: Von Auckland nach Sydney - März 2003

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...