07.03.2003

Freitag, 07.03.03 – Eine Reparatur habe ich vergessen zu erwähnen: Am Achterstag sind ein paar Haarrisse im oberen Terminal erkennbar, das wird noch ausgetauscht, bevor die Reise beginnt. Sicher ist sicher, dazu gehört natürlich auch noch die Sicherheitseinweisung für das neue Team. Aber danach geht es los! Wolfgang wirft noch schnell einen Kiwi-Dollar in den Hafen: Wir kommen wieder! Zum Einsegeln reicht dann eine gemütliche Kreuz bis hinter den Rangitoto, es wäre ja auch zu schade, an der Islington Bay vorbei zu segeln, zumal hier seit alters her alle Schiffe, die Auckland verlassen, noch schnell einen Zwischenstopp machen, damit die Crew ausnüchtert. (Die Crew, nicht der ohnehin ständig wachsame Skipper! Steht im Hafenhandbuch!)


Zurück zum Törn: Von Auckland nach Sydney - März 2003

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...