19.03.2003

Mittwoch, 19.03.03 – Die Taube verabschiedet sich in einer Bö, und der Wind dreht noch ein bisschen weiter in Richtung Osten. Die Passatbesegelung wird aufgebaut: Fahrtensegeln wie aus dem Bilderbuch. Ein Etmal von unglaublichen 168 Meilen! Logischerweise tolle Stimmung an Bord, schöne Gespräche während der Nachtwachen und einfach viel Spass miteinander den ganzen Tag lang! Pfannkuchen zum Frühstück, Kürbiseintopf zu Mittag und ein paar Schnitten frischgebackenen Brotes zum Abendessen.


Zurück zum Törn: Von Auckland nach Sydney - März 2003

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...