04.05.2003

Sonntag, 04.05.03 – Um weiter in Richtung Brisbane zu segeln, könnten wir entweder außen um Moreton Island herum segeln – oder innen durch das Mangrovenlabyrinth des Broadwaters. Da für außen Sturmwarnung bis 45 Knoten gemeldet ist, stellt sich diese Frage aber nicht wirklich: Innen entlang, alles was wir brauchen, ist Hochwasser, und das ist am späten Vormittag. Mit diesen 1,5 Metern „Extra-Wasser“ kommen wir durch dichten Mangrovendschungel und an ein paar Känguruhs vorbei bis zum Tiger Mullet Creek, ohne dass mein Kiel den Grund berührt. Mangrovendschungellabyrinth ist leider eine von diesen Landschaftsformen, die sich Mitteleuropäer nur sehr schwer vorstellen können; ein Grund mehr, mittendrin zu ankern.


Zurück zum Törn: Von Sydney nach Brisbane - April 2003

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...