20.05.2003

Dienstag, 20.05.03 – Weiterhin Nordwind, also weiterhin Segelpause. Drei Schweizer gesellen sich beim Landausflug zu meiner Crew, kehren aber zu früh um und verpassen so den Anblick der ersten australischen Schlange. Sollen ja recht häufig sein hier unten… Der Spaziergang ist überhaupt interessanter als gestern, weil die Landschaft in Richtung Süden abwechslungsreicher ist: Ein Moor, ein kleiner Bach und ein paar Hügel sorgen für ganz unterschiedliche Vegetation. Und damit natürlich auch für unterschiedliche Vogel- und Schmetterlings- und überhaupt Tierarten, je nachdem, was die Tiere lieber mögen.


Zurück zum Törn: Von Brisbane nach Mackey - Mai 2003

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...