01.07.2003

Dienstag, 01.07.03 – Besser wäre ja, wenn Magnetic Island 23 Meilen und die Palm Islands dann auch wieder 23 Meilen nördlicher liegen würden, weil das dann beides schöne Tagestouren wären! Leider sind die 46 Meilen aber im Verhältnis sechs zu 40 aufgeteilt, weshalb heute für die anstehenden vierzig Meilen mal wieder recht früh aufgestanden wird, denn der Wetterbericht sagt nur leichten Wind voraus und behält damit auch recht. Am Nachmittag brist es zwar sogar soweit auf, dass die Genua gegen die kleine Fock getauscht wird, aber eigentlich auch nur, weil wir ein paar Schläge im Fahrwasser zwischen den Palm Islands aufkreuzen müssen, und dafür ist die kleine Kreuzfock einfach besser. Mein Ankerplatz für die Nacht ist die weiträumige Juno Bay zwischen Orpheus Island und Fantom Island, den nördlichsten Inseln dieser Gruppe. Nach Sonnenuntergang schläft der Wind wieder ein. Meine Crew auch.


Zurück zum Törn: Von Mackey nach Cairns - Juni 2003

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...