24.07.2003

Donnerstag, 24.07.03 – Nachdem die „Endeavour“ notdürftig repariert war, ist Cook mit Mr Banks hier auf Lizard Island auf den Gipfel gestiegen, um nach einem Ausweg aus dem Riff zu suchen. Und Dieter und Wolfgang natürlich direkt hinterher. Leider verhindern die niedrigen Passatwolken heute einen wirklich grandiosen Ausblick. Aber eine schöne Wanderung ist es trotzdem, es gibt leuchtend gelb blühende Bäume, Termitenhügel, Baumameisen, Eidechsen, Vögel, einen kleinen Campingplatz und ein verstecktes Luxus-Resort zu begucken.
Am Nachmittag segeln wir wieder, dreißig Meilen bis hinter Howick Island, ein kleines Mangroveninselchen. Einsamkeit, die letzte Ortschaft wäre Cooktown gewesen!


Zurück zum Törn: Von Cairns nach Darwin - Juli 2003

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...