02.08.2003

Samstag, 02.08.03 – Um 11.00 h kentert die Tide und mit der Flut segeln vier Yachten aus dem Hafen: Ein Franzose, die Schweden, die Engländer und ich. Halb Europa auf dem Weg nach Darwin!
Am Abend sieht man sich trotzdem schon nicht mehr, nur ein paar Grad andere Einstellung am Autopiloten, ein halber Knoten schneller (ich!) oder langsamer (die anderen!) – und jede Yacht hat die Nacht für sich alleine. Ein Adler und eine Schildkröte verabschieden uns aus Queensland.


Zurück zum Törn: Von Cairns nach Darwin - Juli 2003

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...