24.08.2003

Sonntag, 24.08.03 – Nur wenige Meilen nördlich liegt die Insel Komodo mit den berühmten Waranen, den größten Echsen der Welt. Leider muss die Besichtigung verschoben werden, weil wir ja noch nicht offiziell in Indonesien einklariert haben. Aber aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben!
Seglerisch gibt es nicht viel zu berichten, nachts ist es meistens für ein paar Stunden ganz windstill, tagsüber dreht der Wind thermisch bedingt von SSW über S auf frischen ESE, am Nachmittag sind wir deshalb immer am schnellsten.


Zurück zum Törn: Von Darwin nach Bali - August 2003

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...