26.09.2003

26.09.2003

Freitag, 26.09.03 – Ist tatsächlich Jack, zusammen mit Andrea (ebenfalls aus USA) und Mel, einem Holländer. Alle zusammen in Higgins (mein Beiboot) zum Landausflug! Um dann mal wieder festzustellen, dass hier wohl noch nicht so viele Touristen waren. Englisch spricht im ganzen Dorf eigentlich niemand, aber das macht nichts, weil die vier Yachties erstens ein Wörterbuch und zweitens schon ein wenig Übung in Bahasa Indonesia (Indonesisch) haben. Andrea und Mel integrieren sich ins Dorfleben, und Jack und Wolfgang werden auf den Rücksitzen von zwei Mopeds in das nächste Dorf gefahren, um etwas Obst zu kaufen. Und schon sind sie Touristenattraktion Nr. 1, denn eine echte Touristenattraktion ist es immer dann, wenn die Touristen die Attraktion sind!
Arip (einer der Fischer) und sein Sohn kommen später noch zum Gegenbesuch auf der „Matelot“ vorbei, wo der Abend auch mit einem gemeinsamen Abendessen ausklingt.


Zurück zum Törn: Von Bali nach Singapur - September 2003

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...