02.11.2003

Sonntag, 02.11.03 – Allerletzte Aufräumarbeiten für die neue Crew, die kurz nach Sonnenuntergang auf dem Steg steht – und dann natürlich Sekunden später gemütlich im Cockpit hockt. Daniela Hechtel, Simone Holland-Lagrave, Wolfgang Eschment und Skippers Kollege Dirk Flothow (alle Münchner) sowie Tanja Picker (Düsseldorf) wollen mit uns nach Phuket segeln. Willkommen an Bord! Die Taschen sind schnell ausgepackt, zur Erfrischung nach dem langen Flug geht es schnell unter die Dusche oder in den Pool – und zum Abendessen gibt es, was die Küche des „Discovery“ kurz vor Ladenschluss (weil das Personal mit dem letzten Bus zurück in die Stadt muss!) noch hergibt: Fish and Chips, Hamburger, Spaghetti mit Meeresfrüchten. Nicht wirklich asiatisch, aber der Küchenchef gelobt Besserung für morgen!
Den Absacker und die neuesten „Münchner Nachrichten“ gibt es dann noch bis weit nach Mitternacht hier am Cockpittisch.


Zurück zum Törn: Von Singapur nach Phuket - Oktober 2003

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...