16.11.2003

Sonntag, 16.11.03 – Aber der Rest der Nacht ist einfach nur wunderbar: Eine leichte Brise aus dem Nordosten, glattes Wasser, sternklarer Himmel – und ein schöner Sonnenaufgang in Tanjas und Wolfs zweiter Wache am Morgen entschädigt für den gestrigen Schauer!
Der Ankerplatz in der schluchtartigen Enge zwischen Pulau Dayang Bunting und Pulau Gabang Darat entschädigt dann sowieso für alle jemals im Leben erlittenen Unannehmlichkeiten: hunderte Meter hohe Steilküsten an beiden Ufern, bizarre Felsformationen zwischen überwucherten Hängen, ein Adlerhorst in den Bäumen vor meinem Bug, zwei verschiedene Affenarten, die meiner Crew beim Schwimmen zuschauen, in den Bäumen hinter meinem Heck, Kingfisher, die wie Saphire über das grüne Wasser zischen. Kitschpostkarte, nur eben echt und lebendig, abends mit feinem Essen und Gitarrenmusik. Und nachts mit all den Dschungelgeräuschen…


Zurück zum Törn: Von Singapur nach Phuket - Oktober 2003

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...