16.12.2003

16.12.2003Dienstag, 16.12.03 – Wir haben es mal wieder überhaupt nicht eilig, denn erst am späten Nachmittag ist Hochwasser und damit nur wenig Querströmung in der Yachthaven Marina. Und das brauchen wir für ein sicheres Anlegemanöver. Bis dahin wird also bei leichtem Wind gemütlich das Fahrwasser hinaufgesegelt, bis dann doch direkt vor dem Steg zum letzten Mal für diesen Törn die Segel geborgen werden. 198 Meilen haben wir in den letzten beiden Wochen zurückgelegt, das ist nicht wirklich viel, zeigt aber eigentlich nur, dass sich die Mannschaft viel Zeit zum Erkunden, Schnorcheln, Rumbummeln, Fotografieren (hier vor dem Hafen noch eine schöne alte Dschunke unter vollen Segeln!) und natürlich zum Weihnachtsshopping genommen hat… Urlaub pur!
Das Abschiedsdinner im Marina-Restaurant leidet wie meistens unter wechselhafter Stimmung: Schade, dass es vorbei ist, aber schön, dass es so schön war!


Zurück zum Törn: Von Phuket nach Phuket - Nov./Dez. 2003

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...