26.12.2003

Freitag, 26.12.03 – Die Mannschaft teilt sich auf: Gabi, Sylvia, WolfgangG und Summertale-Gabi gehen im Hauptort Kuah Schaufenster plündern, und Gerdi, Alex und Wwolfgang machen einen Bootsflug mit einer Tauchschule nach Pulau Layar. Da werden täglich ein paar hundert Touristen hingekarrt, aber unter Wasser ist man dann ja mit seinen Tauchpartnern alleine und kann die Stille genießen. Gerdi macht einen Schnuppertauchkurs und sieht gleich beim ersten Mal einen riesigen Barsch. Herzlichen Glückwunsch zum „Ersten“ und immer ein paar Bar Luft in der Flasche! Alex und Wolfgang sehen trotz schlechter Sicht viele Anemonen samt „Nemos“, eine wunderbare Schlucht voller weißer, pink- und lilafarbener Weichkorallen und zwei echte Steinfische, außerdem werden am Strand Schwarzspitzenriffhaie und ein enormer Barracuda als Touristenattraktion gefüttert.
Ganz untouristisch werde ich wieder mit Wasser, Obst, Gemüse und zollfreien Getränken vollgebunkert, und trotzdem bleibt am Abend noch Zeit um eine kleine Kunsthandwerksausstellung zu besuchen. WolfgangG bewundert die Glasbläser, Gerdi und Sylvia üben den Bambustanz, der an das „Gummitwist“ vom Schulhof erinnert, nur das anstatt Gummiband zwei lange Bambusstangen im Takt hin und her bewegt werden. Gabi und Alex lassen sich porträtieren und Wwolfgang versucht vergeblich, den ganzen Haufen zusammen zu halten. Aber auch alleine findet jeder später wieder hierher, der Liegeplatz ist ja auch nur um die Ecke!


Zurück zum Törn: Von Phuket nach Phuket - Dezember 2003

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...