20.01.2004

Dienstag, 20.01.04 – Der durch zu schnelles Segeln gewonnene freie Tag wird mit einem ausgedehnten Stadtbummel durch Galles Altstadt verbracht, in der riesigen Fortanlage, die übrigens komplett als Weltkulturerbe klassifiziert ist, haben sich nette Kneipen, schöne Museen (mit Verkaufsraum für Schmuck und Edelsteine…) und extrem preiswerte Garküchen in den portugiesischen und holländischen Gebäuden niedergelassen, der Tag fliegt nur so vorbei!


Zurück zum Törn: Von Phuket nach Galle

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...