28.01.2004

Mittwoch, 28.01.04 – Wer zu früh kommt, den bestraft das Leben auch: deshalb findet sich Monika vormittags im schönsten Putz- und Aufräumstress wieder, denn die letzten Feinheiten (nochmal staubsaugen, die Kopfkissen beziehen, das restliche Geschirr abspülen…) finden eben üblicherweise statt, bevor die neue Crew kommt. Und die ist mit der Ankunft von Hans Baumann aus Falkenberg um 15.30 h komplett, hat nur eine Stunde benötigt, um sich in den Freihafen hineinzuverzollen, Willkommen an Bord!
Etwas andere Arbeit gibt es auch schon für Hans und den Rest der Crew, denn vor dem Abendessen werden noch bei einem Schiffsausrüster die Dauerlebensmittel (Konserven, Getränke, Nudeln etc.) bestellt, damit sie morgen durch den Zoll können.


Zurück zum Törn: Von Galle nach Male

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...