29.01.2004

29.01.2004Donnerstag, 29.01.04 – Hans soll ja wenigstens noch etwas von Galle sehen, bevor die Reise zu den Malediven losgeht, deshalb wird der Vormittag mit einem kleinen Stadtbummel (und mit dem Einkaufen der letzten Souvenirs beim Goldschmied….) verbracht. Aber danach wird es ernst: Zuerst werden frische Lebensmittel auf dem Markt gekauft und durch den Zoll gebracht (das nervt auf die Dauer schon etwas, das mit den Behördenhürdenhorden hier…), dann werde ich an die Großschifffahrtspier verholt, damit die Wassertanks befüllt werden können (Wasser wird per Tankwagen geliefert und muss ebenfalls durch den Zoll!), dann werden alle Einkäufe (hat der Ausrüster, Rasmus sei Dank! schon verzollt…) eingeladen und schlussendlich muss ich wieder zurück an den alten Liegeplatz am Schwimmsteg. Danach geht es zum Abschiedsessen an den schönen Strand von Unawatuna, Peter und Jürgen von der „Carol“ schließen sich an, später gibt es den Absacker hier im Cockpit, das Seglerleben normalisiert sich wieder.


Zurück zum Törn: Von Galle nach Male

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...