30.01.2004

Freitag, 30.01.04 – Das endgültige Ausklarieren geht dann doch tatsächlich schneller als erwartet: Zwei junge Navy-Offiziere sehen irgendwann ein, dass Wolfgang kein Bakschisch gibt und auch kein Parfüm für die Freundin und dass sie mit einem T-Shirt von Hans schon ziemlich gut bedient sind – und so dreht sich mein Bug um 11.00 h nach Westsüdwest, Kurs Male. Eine Delfinschule mit verspieltem Kindergarten begrüßt uns auf See, am Nachmittag sehen wir „Bloesslsche Breitkopfzwergwale“ Kapriolen veranstalten, leichte Brisen aus dem Norden ziehen uns stetig in eine ruhige, sternklare Nacht. Große Freiheit nach der doch manchmal beklemmenden Militärpräsenz in Galle.


Zurück zum Törn: Von Galle nach Male

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...