03.02.2004

Dienstag, 03.02.04 – Der Vormittag ist mit Internetcafé, Gemüseeinkauf und maledivischem Frühstück schnell vertrödelt, gemeinsam mit der französischen „Éclat“ mit Christoph und Pancho an Bord verholen wir uns am Nachmittag ein paar Meilen nordwärts vor die Ferienanlage des Club Med. Hier kann man für 32,- Euro am Buffet teilnehmen, das ist ziemlich teuer, wird aber dadurch relativiert, das jeder eine Flasche Wein im Rucksack verschwinden lässt. Und die Sushi-Wickeltangblättchen sind ebenfalls unwiderstehlich… Ansonsten ist der Club Med ja für das bunte Abendprogramm bekannt, der weitere Verlauf der Soiree ist also vorstellbar!


Zurück zum Törn: Von Galle nach Male

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...