18.02.2004

Mittwoch, 18.02.04 – Eine Schildkröte verabschiedet uns aus unserem „Aquarium“, nachdem der allmorgendliche Schnorchelgang mal wieder ein echtes Highlight war. Auf dem Weg vom Süd-Male-Atoll zum Ari-Atoll begleiten uns Delfine, außerdem hilft die Strömung mit fast zwei Knoten, so dass wir ziemlich schnell sind. Aber leider unter Motor, denn es herrscht Flaute. Nicht zu ändern. Am Nachmittag erreichen wir Dhageti Kandu, eine Einheimischeninsel im Südosten des Ari-Atolls. Die Souvenirläden sind die gleichen wie überall auf den Inseln, aber hier haben die Malediver zusätzlich ein kleines Freilichtmuseum aufgebaut, wo die althergebrachte Lebensweise schön dargestellt wird. Ein nettes Café und einen gut sortierten Supermarkt gibt es auch noch, und den bisher schönsten Sonnenuntergang der Reise!


Zurück zum Törn: Von Male nach Male

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...