29.02.2004

Sonntag, 29.02.04 – Frühstück mit Sonntagsei, irgendwelche Traditionen braucht man ja…
Außerdem die allmorgendliche Funkrunde mit der deutschsprachigen Clique, und zusätzlich für den langen Schlag auch mit dem englischsprachigen Netz. Eine Delfinschule bringt passenden Nordostwind vorbei, Bordroutine stellt sich ein. Und wie schön das ist, einfach auf See zu sein, das können mal wieder nur diejenigen nachvollziehen, die schonmal eine Langstrecke gesegelt sind. Vorzugsweise natürlich hier an Bord!


Zurück zum Törn: Von Male nach Hurghada

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...