24.03.2004

Mittwoch, 24.03.04 – Ohne Agenten bekommt man den Papierkram hier nicht erledigt; um uns kümmert sich Ahmed, der lange Jahre in Berlin gearbeitet hat und prima deutsch spricht! Vier Stunden sind er und seine Freunde mit uns beschäftigt, danach sind wir einklariert, ausklariert, ich habe den Tank voll Diesel und eine neue Gastlandsflagge, und die Staunetze sind wieder voller Obst und Gemüse.
Bekannterweise sind die Menschen ja um so herzlicher, je ärmer sie sind. Und hier im Sudan sind die Menschen extrem herzlich und freundlich… und so legen wir mal wieder mit gemischten Gefühlen ab, wenigstens haben wir ein paar Leuten einen guten Tag beschert!
Draußen wieder Delfine, abends ist der Mond schon bei der Venus angekommen, und damit ihr mal was lernt, verrate ich hier den ultimativen Galateia-Planeten-Merkspruch: Mein (Merkur) Vater (Venus) Erklärt (Erde) Mir (Mars) Jeden (Jupiter) Sonntag (Saturn) Unsere (Uranus) Neun (Neptun) Planeten (Pluto)! Nur einfach so auswendig könnte Wolfgang sich die nämlich niiiemals merken!!!


Zurück zum Törn: Von Male nach Hurghada

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...