09.04.2004

Freitag, 09.04.04 – Heute wird aber wieder gesegelt: Immerhin 17 Meilen gegen den starken NNW-Wind, bis der Anker in der einsamen Endeavour-Bucht auf der Insel Tawila fällt. Mitten in der Wüste. Nur ein paar Fischer, die leider noch nichts zum Tauschen haben, und eine andere Yacht (zufälligerweise unsere netten Stegnachbarn aus Abu Tig!) ankern etwas weiter östlich. Nachts heult der Wind ständig mit über 30 Knoten, das ist schon ein kleiner Sandsturm!


Zurück zum Törn: Von Hurghada nach Hurghada

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...