27.05.2004

Donnerstag, 27.05.04 – Meine Mannschaft mietet sich einen kleinen Leihwagen! Israel ist insgesamt ungefähr so groß wie Hessen, und das sollte mit einem kleinen Fiat ja wohl zu erkunden sein!
In Ashkelon selber gibt es auch schon die ersten Sehenswürdigkeiten, Ruinen aus phönizischer, römischer und aus der Kreuzritterzeit stapeln sich in einem kleinen Nationalpark übereinander, unter anderem gibt es den ältesten Torbogen der Welt zu bestaunen! Außerdem wird gerade ein Kinderfest veranstaltet, Rosi genießt das Wasser und den Strand und Wolfgang erkundet das Nachtleben. Ist ja auch alles Kultur!


Zurück zum Törn: Von Port Said nach Larnaka

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...