09.06.2004

Mittwoch, 09.06.04 – Weiter im Programm: Erst auf die Adlerhorst-ähnliche Festung St. Hillarion, dann zum gotischen Juwel Kloster Bellapais und zum Abschluss durch die Gänge und Verliese der Hafenfestung hier in Girne. Eine detailliertere Beschreibung all der Altertümer würde hier mal wieder den Rahmen sprengen, der nepalesische Kellner erkennt die Situation (Sehenswürdigkeitsaufnahmespeicher voll!!) sofort und bringt Wasserpfeife und Kaffee schon ohne Aufforderung!


Zurück zum Törn: Von Larnaka nach Göcek

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...