15.06.2004

Dienstag, 15.06.04 – Heute klappt aber wieder alles wie am Schnürchen, um 09.45 h löst Manfred die Achterleinen und steuert mich aus der Hafeneinfahrt. Unter Großsegel und Genua mache ich gut fünf Knoten in einer leichten Brise aus Nordost, schon um 14.00 ist deshalb das Tagesziel erreicht und wir ankern in der wunderschönen Cineviz-Bucht, gut versteckt zwischen hohen Bergen, gut geschützt durch ein paar vorgelagerte Klippen und gut versorgt durch eine türkische Familie, die ein winziges Sommerrestaurant am Ufer betreibt. Aber erst mal ins tiefblaue Wasser, herrlich zum Schwimmen! Meine beiden Jungs gesellen sich später zum Sundowner im Restaurant zu einer schweizerischen Crew, der Wirt erzählt von seiner Bypass-Operation, die Ziegen kommen zum Trinken aus den Bergen, die Wirtin facht den Grill an, der Abend wird perfekt.


Zurück zum Törn: Von Larnaka nach Göcek

Hinterlasse einen Kommentar

Captcha loading...